Monatsübung: Behelfsbrücke über den Hammergrabenbach

Letzte Woche fand die Monatsübung mit Übungsschwerpunkt im Wasserdienst statt. Es wurde angenommen, dass infolge einer Sturzflut des Hammergrabenbaches die Brücke im Bereich des Rückstaus für den Straßenverkehr unpassierbar geworden ist. Aufgabe war es, rasch eine behelfsmäßige Verbindung zwischen den beiden Ufern herzustellen. Der Steg bestand aus zwei Feuerwehrzillen, welche mit Latten verbunden wurden. Der Steg wurde entsprechend gesichert und einem Belastungstest durch die Feuerwehrkameraden unterzogen.