Zillenfahrt auf der Donau – Teil 2

Vor zwei Jahren unternahmen drei Kameraden ein besonderes Abenteuer: Mit der Feuerwehrzille kämpften sie sich der Donau entlang! Das hat ihnen so gefallen, dass diese Herausforderung heuer gleich wiederholt wurde!

Startpunkt war dieses Mal jedoch Krems/NÖ, also dort, wo damals die Reise beendet wurde. Trotz hochsommerlichen Temperaturen legten die Kameraden HBM Hannes Berger, HBI Gerhard Gollner und FM Dominik Gollner in nur 3 Tagen knapp 70km zurück! Das Ziel, die Donauinsel in Wien, erreichten sie erfreut (aber leicht erschöpft) am Sonntagnachmittag.