Einsatzbereit

Freiwillige Feuerwehr Kleinreifling

Mittwoch, 27. Oktober 2021

Einsatzbereit

Freiwillige Feuerwehr Kleinreifling

Notruf 122

More

    Der neue Logistiker: MTF ersetzt KDOF

    Das alte Kommandofahrzeug (KDOF) leistete einen guten Dienst, jedoch nagte der Zahn der Zeit massiv am Fahrzeug – und nun wird es abgelöst. Bereits mehrere Jahre wurde durch die Kameraden der Feuerwehr Kleinreifling aktiv an der Realisierung der Fahrzeugablöse gearbeitet. Im Jänner 2020 war es nun soweit: Die Feuerwehr Kleinreifling konnte das neue Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) auf Basis eines MAN TGE Fahrgestelles vom Aufbauer RAI-Technik Steyr übernehmen.

    Das MTF ist eine wichtige Ergänzung im Fuhrpark der Feuerwehr Kleinreifling, stellt das Fahrzeug doch im Einsatzfall eine wichtige Komponente hinsichtlich des Transportes von Einsatzmannschaften und die Unterstützung bei der Einsatzlogistik dar. Durch das neue Konzept können aus dem Fahrzeug rasch sechs der neun Sitze entfernt werden. Dadurch entsteht ein Laderaum mit entsprechenden Möglichkeiten der Ladungssicherung.

    Aber auch im Dienstbetrieb wird das MTF hinkünftig seine Leistung zeigen. Beispielsweise als Transportfahrzeug für die Mannschaft zu Schulungen, Bewerben und Veranstaltungen. Gerade durch die geografische Lage von Kleinreifling sind hier immer wieder größere Wegstrecken zu absolvieren. Aber auch für die Feuerwehrjugend wird das Fahrzeug von zentraler Bedeutung sein, gilt es ja die Mitglieder der Feuerwehrjugend sicher zur ihren Bewerben zu bringen.

    Große Aufgaben – aber das hat auch seinen Preis.

    An dieser Stelle gebührt den verlässlichen Partnern und Unterstützern der Feuerwehr Kleinreifling ein großes Dankeschön. Neben den Großspendern, nämlich der Fa. Rudolf Hirner, technische Produkte e.U. und der Forstverwaltung Weyer, Baufonds der kath. Kirche Österreichs freuten sich die Kameraden auch über eine große Spendensumme der Sparkasse Oberösterreich, Geschäftsstelle Weyer. Aber auch viele lokale Wirtschaftstreibende trugen wesentlich zur Realisierung des Vorhabens bei.

    Parallel zu der aufgebrachten finanziellen Eigenleistung durch die Feuerwehrkameraden im Rahmen von bspw. Veranstaltungen konnte auch eine Förderung der Gemeinde und des OÖ Landes-Feuerwehrverbandes sowie aus dem Bereich des OÖ Katastrophenschutzes geltend gemacht werden – Danke an die Verantwortungsträger.

    Last but not least zeigen sich die Kameraden auch dankbar über die hohe Spendenbereitschaft der Bevölkerung. Denn jeder investierte Euro hat geholfen, ein dem Verwendungszeck entsprechendes Fahrzeug in den Dienst zu stellen.

    Integration in den Einsatz- und Dienstbetrieb

    In den folgenden Wochen geht es nun darum, die Handlungssicherheit der Mannschaft mit dem Fahrzeug zu stärken. Aber auch die Mitglieder der Feuerwehrjugend werden das Fahrzeug auf seine Tauglichkeit überprüfen 😉.

    Mannschaftstransportfahrzeug der Feuerwehr Kleinreifling
    • Fahrgestell MAN TGE mit dem Baujahr 10/2019
    • 3 bis 9 Sitzplätze (modular/individuell bestückbar)
    • Umrüstung auf Ladefläche einsatztauglich möglich
    • Sicherungsmittel zum Absichern von Einsatzstellen
    • Digitaler Funk eingebaut bzw. Handfunkgeräte an Bord

    Weitere News