Schwerer Verkehrsunfall | B115 – km 63,0

© FF Großraming
© FF Großraming
Einsatzdetails:
Alarmzeit 4. Februar 2020, 13:11 Uhr
Alarmierungsart Landeswarnzentrale
Einsatzort B 115 – km 63,0
Fahrzeuge LFB-A1
Mannschaft 14 (inkl. Bereitschaft)
Weitere Einsatzkräfte Abschleppdienst, FF Großraming, FF Weyer, ÖAMTC Notarzt-Hubschrauber, ÖRK Rettungsdienst, Polizei, Praktischer Arzt, Straßenmeisterei

Einsatzbericht:
Die Feuerwehr Kleinreifling wurde am 04.02.2020 um 13:11 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren Weyer und Großraming zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Eisenstraße B115 alarmiert.

Grund war die Kollision eines LKW mit einem Schulbus. Der Schulbus war glücklicherweise bereits leer, die Lenkerin wurde jedoch verletzt. Die B115 wurde über die Dauer der Rettungsmaßnahmen gesperrt. Die ausgerückte Mannschaft der Freiwilligen Kleinreifling wirkte an der Einrichtung einer örtlichen Umleitung mit. Um 15:00 Uhr rückte die Mannschaft wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Weiterführende Details zum Einsatz finden Sie möglicherweise auf den Seiten der Feuerwehr Weyer bzw. der Feuerwehr Großraming.