Sturmschaden | Baum auf B115 – km 65,0

Einsatzdetails:
Alarmzeit 2. Februar 2020, 03:15 Uhr
Alarmierungsart Landeswarnzentrale
Einsatzort B 115 – km 65,0
Fahrzeuge LFB-A1, TLF-A 4000
Mannschaft 16 (inkl. Bereitschaft)
Weitere Einsatzkräfte FF Weyer, Polizei, Straßenmeisterei

Einsatzbericht:
Am Sonntag dem 02.02.2020 fegten gegen 03:00 Uhr stärkere Sturmböen über Kleinreifling hinweg. Dabei stürzte zwischen Kleinreifling und Weyer ein Baum auf die Landesstraße B115 und blockierte beide Fahrstreifen. Kurz nach 03:00 Uhr wurde die Feuerwehr Weyer und in weiterer Folge um 03:15 Uhr die Feuerwehr Kleinreifling zur Einsatzstelle alarmiert.

Die Feuerwehr Kleinreifling rückte mit dem Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung (LFB-A1) und dem Tanklöschfahrzeug (TLF-A 4000) aus. Die Einsatzstelle wurde bereits durch die Kameraden der Feuerwehr Weyer abgesichert und ausgeleuchtet. Mittels Seilwinde wurde der Baum geborgen und anschließend von der Straße entfernt.

Zwischenzeitlich bestand die Notwendigkeit, dass zu anderen Einsätzen alarmierte Rettungswägen, der Notarzt und die Polizei die Einsatzstelle passieren mussten. Diese konnten die blockierte Straße über eine parallel verlaufende Ausweiche umfahren.

Um 04:25 Uhr war war die Mannschaft aus Kleinreifling wieder eingerückt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt. Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Verletzt wurde niemand.