Sommerzeit ist auch die Zeit von Wespen, Bienen und Hornissen. Grunds├Ątzlich stehen Wespen und Hornissen unter Naturschutz, wobei die Hornissen sogar vom Aussterben bedroht sind. Diese Insekten sind ein wichtiges Glied in der Nahrungskette und stellen an sich keine Gefahr f├╝r Menschen dar. Stiche k├Ânnen zwar schmerzhaft sein – besondere Vorsicht ist jedoch bei allergischen Reaktionen geboten.

Die Feuerwehr Kleinreifling wird j├Ąhrlich zu zahlreichen Insekteneins├Ątzen gerufen. Selbstverst├Ąndlich sind wir daf├╝r entsprechend ausger├╝stet (speziell ausgebildete Einsatzkr├Ąfte, Insektenanzug, Spr├╝hpistolen), um bei Gefahr einzuschreiten. Allerdings ist zu beachten, dass jeder Fall gesondert zu beurteilen ist und nur bei Gefahr im Verzug entsprechende Ma├čnahmen durch die Feuerwehr (z.B. Umsiedeln) gesetzt werden. Sollten Sie Hilfe ben├Âtigen, so wenden Sie sich an unseren Kommandanten.

Hinweis: Da die Tiere am Abend weniger aggressiv sind werden Insekteneins├Ątze in den Abendstunden abgewickelt.

HBI Hannes Stubauer

Kommandant