Maisegen bei der Garstenauerkapelle

Ein besonderer „Maisegen“ fand am Tag zu Christi Himmelfahrt auf Initiative vom Betreuerpaar Kerschbaumsteiner Maria und Hannes statt. Da zu dieser Kapelle aus früherer Zeit ein starker Bezug zur Feuerwehr besteht, gestaltete der Wortgottesdienstleiter Holzner Bernhard die Segensfeier mit Gedanken zum „Hl. Florian“ und zahlreiche Feuerwehrkameraden nahmen mit ihren Familien daran teil.

Mit musikalischer Umrahmung von Hannes und Anton, den Texten vom „Floriansweg“ in Enns sowie dem Rauschen des Hammergrabenbaches im Hintergrund, konnte eine besinnliche Andacht abgehalten werden. Als Dank für das Engagement unterstützte die Feuerwehr Kleinreifling das Betreuerpaar mit einer kleinen Spende aus der Kameradschaftskasse für Blumenschmuck und Kerzen.