3 neue Schiffsführer für den Wasserdienst

In den letzten Wochen stellten sich drei Feuerwehrkameraden dem „Schiffsführerpatent für das Führen von Kleinfahrzeugen bis 10 Meter Länge und bis 12 Personen auf Seen, Flüssen und Wasserstraßen“. Nach einer theoretischen Ausbildung folgte das Praxistraining mit dem Arbeitsboot auf der Donau. Dabei wurde unter anderem das An- und Ablegen sowie das Mann-über-Bord Manöver trainiert. Auch eine Schleusenfahrt war Teil der Ausbildung.

Schlussendlich unterzogen sich OAW Christian Zauner, OLM Patrik Fößleitner und HBM Bernd Fößleitner am 09. Mai 2018 der dreiteiligen Prüfung. In den Bereichen Technik, Recht und Praxis stellten die Kameraden ihr Wissen unter Beweis. Nach bestandener Prüfung stehen nun der Freiwilligen Feuerwehr Kleinreifling drei weitere Schiffsführer für den Wasserdienst zur Verfügung.

Wir gratulieren den neuen Schiffsführern und bedanken uns bei der Feuerwehr Landshaag sowie bei der Schiffsführerschule Hell für die tolle Organisation und Ausbildung!