Feuerwehrjugend

Bereits vor über 35 Jahren hat die Freiwillige Feuerwehr Kleinreifling erkannt, dass die Zukunft und der Weiterbestand der Feuerwehr von der Jugend abhängt. Und so wurde im Jahre 1975 unter dem damaligen Kommandanten Lambert Kupfer die Feuerwehrjugend Kleinreifling ins Leben gerufen. Die Jugendlichen wurden in die verantwortungsvollen Hände von Rupert Gottsbacher gelegt, welcher die Jugend acht Jahre lange betreute und die Jungen auf ihre zukünftigen Aufgaben vorbereitete.

feuerwehrjugend

Kameradschaft wird in der Feuerwehrjugend Kleinreifling seit damals ganz groß geschrieben. Das Erreichen von „Pokalplätzen“ ist zwar eine schöne Begleiterscheinung, doch viel wichtiger ist eine ordentliche Zusammenarbeit und sich aufeinander verlassen zu können. Die Jugendlichen sollen die Feuerwehr als Abenteuer erleben. Somit ist die Teilnahme an den Bezirksjugendlagern fast schon verpflichtend. Das Jugendlager wurde schon mehrmals in Kleinreifling veranstaltet – so wird auch zum 100-jährigen Bestehen 2012 das Bezirksjugendlager in Kleinreifling seine Zelte aufschlagen. Ebenso legendär wie das große Jugendlager sind die Lagerabende zum Saisonabschluss.

Im jährlichen Fixprogramm findet sich auch das Kennenlernen anderer Einsatzorganisationen wieder. So werden immer wieder Ausflüge über das Einsatzgebiet hinaus organisiert, wie zum Beispiel zur Bezirksleitstelle des Roten Kreuzes in Steyr, zum Fuhrpark der Freiwilligen Feuerwehr Amstetten, oder zum ÖAMTC Notarzthubschrauber Christophours 15 in Ybbsitz.

Freiwillige Feuerwehr Kleinreifling. Commission Junction Review.
Copyright 2013

©

Facebook
Twitter